1. Wir erleben einen Wandel in der gesamten Gesellschaft – schön, wenn sich jeder im Unternehmen auf WERTE verlassen kann!

Der schnelle und stetige Wandel sorgt in vielen Fällen für Verunsicherung. Es ist eine der wichtigsten Aufgaben der Unternehmensführung, für Orientierung und Sicherheit zu sorgen. Stephanie und Karsten Keller haben sich für dieses Jahr zusammen mit ihrem Team die Aufgabe gesetzt, ein Firmenleitbild zu erarbeiten. Das Wichtigste: Mit allen zusammen für ein besseres Miteinander zu sorgen, die Gesamtwirkung des Unternehmens nach außen positiv zu verstärken, sowie gemeinsame Werte und Ziele zu definieren.

Zur Erklärung warum ein Firmenleitbild sinnvoll ist: „Mit einem Leitbild erklärt ein Unternehmen, was der Zweck des Unternehmens ist, welche Werte für das Unternehmen wichtig sind und welche Ziele verfolgt werden. Es beschreibt die Mission und Vision einer Organisation sowie die angestrebte Organisationskultur. In einer schriftlichen Erklärung, teilweise auch mit einer Grafik.“

Unter der Leitung von Kornelia Siegl-Witt wurde letzten Dienstag mit dem gesamten Team  an dem Thema persönliche Wertevorstellung gearbeitet und anhand der Auswertung, die Prioritätenliste  zusammen festgelegt. Anschließend wurde gemeinsam das neue Leitbild in drei Teams für das Unternehmen Keller erarbeitet. Der Rohentwurf wird nun von CI Character & Image weiter ausformuliert und gestaltet.

 

Stephanie und Karsten registrierten eine motivierte und konzentrierte Mitarbeit ihres gesamten Teams an diesem Thema. Vom Engagement und der guten Stimmung sind sie ebenso wie vom Ergebnis begeistert. Karsten Keller hat dieses Jahr den „Führerschein für Führungskräfte“ mit Regina Först abgeschlossen und gerade mit dem Workshop bei Zuzana Blazek „Attraktiver Arbeitgeber“ begonnen. Er ist zu der Erkenntnis gekommen, dass die Trainings, Workshops und nun der Tag mit seinem Team perfekt ineinander greifen und das Unternehmen um vieles voran bringt.

Wenn Sie ebenfalls einen TEAMEVENT zur Orientierung und Sicherheit Ihres Unternehmens realisieren wollen, dann sprechen Sie mit Kornelia Siegl-Witt!