„Vom richtigen Erstkontakt
bis zum Kunden-Nutzen!“

Vom 12. – 14.11.2019 fand das Verkäufertraining PART II in Taufstein statt. Engagement, Begeisterung und Erfolgswillen zeichnet dabei alle Teilnehmer aus. In Part II geht es um den richtigen Erstkontakt und die perfekte Vermittlung des Kundennutzens!

Zum Beginn fand natürlich ein Blick auf die bisherigen Erfolge der Teilnehmer in den acht Wochen nach PART I statt.
Stellvertretend für alle nur ein Beispiel: Ein junger Monteur, der als „Teilzeitverkäufer“ in den Verkauf gewechselt ist, verzeichnete einen Umsatz von rund 80.000 €. (Teilzeitverkäufer deshalb, weil Max von Montag bis Donnerstagabend weiter die Montage der Bäder übernimmt und Freitag und Samstag im Verkauf aktiv ist). Die Erfolge aller Teilnehmer sind wirklich begeisternd. Das zeigt einmal mehr, dass das Verkäufertraining von System to win in seiner inzwischen 95. Auflage von der Erfahrung, dem Können und Wissen der Trainer(in) Kornelia Siegl-Witt und Heinz Witt enorm profitiert. Und, dass der Funke auf alle Teilnehmer überspringt!

NEU: Nutzenargumentation mit engagierten Herstellerpartnern!

Damit die Nutzenargumentation noch intensiver vermittelt werden kann, waren Herstellerpartner mit vor Ort. Am 13.11.2019 vermittelten Stefan Seckinger und Bernd Riesterer (siehe Bilder des Trainingsparts) die Nutzenargumente der Firma LAUFEN, speziell des Dusch-WC’s. Eine Argumentation, die auf den Punkt genau stimmt. Und am 14.11.2019 war Mr. Barrierefrei zu Gast. Überzeugung pur! Das Video zeigt mehr als tausend Worte.

Weiter geht es dann am 21. – 23.01.2020 mit PART III und dem „Schlüssel für erfolgreiche Verkaufsgespäche!“

Menü schließen